Unser interdisziplinäres Team, gebildet aus Ergotherapeuten/innen,
Logopädinnen, Sprachheilpädagogen stellt sich Ihnen vor:

Helmut Heimann

Staatl. anerkannter Ergotherapeut seit 1988; selbständig in eigener Praxis seit 1995; umfangreiche Fort-, Weiterbildungen und Erfahrung in den Bereichen: Kinderentwicklung (z. B. Sensorische Integration, Vorschul- und Schulfähigkeit, Lese-Rechtschreib-Rechenprobleme, AD[H]S), Erwachsenenbehandlung (Geistige und psychofunktionelle Behandlungsverfahren alltagsorientiert, Entspannugsverfahren und auch tiefenpsychologisch fundierte Körper- und Gestaltungstherapien)


Isa Heimann

Staatl. anerkannte Logopädin seit 1983, staatl. anerkannte Sonderpädagogin für Sprachheil- und Lernbehindertenpädagogik seit 1997; langjährige klinische Erfahrung (neuropädiatrische Rehabilitation); selbständig in eigener Praxis seit 1995; u.a. Fort- und Weiterbildungen in Myofunktionellen Behandlungsverfahren, Orofacialer Regulationstherapie (n. Kay Combes bzw. Bobath), Leserechtschreib-Diagnostik und Behandlung nach logopädischen und sonderpädagogischen Aspekten sowie Sprachanbahnung (nach Zollinger und Penner)

 

Vera Pfeil

Staatlich anerkannte Ergotherapeutin mit Schwerpunkt in der Klientenzentrierung nach dem Canadian Model of Occupational Performance sowie erweiterte Erfahrungen in der Pädiatrie und der Handtherapie. Praxisinterne Fortbildungen in neurologischer und orthopädischer Ergotherapie. Im Vorberuf staatlich anerkannte Erzieherin mit sonderpädagogischer Erfahrung.

Franziska Horvath

Staatl. anerkannte Logopädin seit 2010, Fortbildung in Dysphagie und Erfahrung in der Kinder- und Erwachsenenbehandlung (alle logopädischen Störungsbilder), Fortbildung in Lese-Rechtschreibstörungen und deren Behandlung.




Nina Hammer

Sekretärin, zuständig für die betriebliche Organisation. Sie sorgt dafür, dass alles „rund” läuft.






Herausgestellt wurden in den Profilen nur besondere Fähigkeiten in Kurzform. Selbstverständlich können Sie von jedem Therapeuten eine solide und hochwertige Behandlung auch in nicht genannten Bereichen erwarten.